Herzlich willkommen

SELBSVERTRAUEN ist ERLERNBAR!!!

Unsere Jugendschule wurde 2005 in Wien gegründet und ist seit 2008 mit mehreren Schulprojekte in der Schweiz darauf spezialisiert sich für Intuition und Persönlichkeits-Entwicklung

von jungen Menschen einzusetzen. 

Unsere Schule ist eine reine Privatschule und unterrichtet keine Programme, die von staatlichen Schulen ausgeführt werden. 

Außerdem arbeitet das gesamte Team der Jugendschule-Zürich auf ehrenamtlicher Basis 


zum vergrößern bitte auf die Graphik drücken.

Zur Ihrer Information:

Wir sind keine Semester-oder Jahresschule.

Unser Schulprogramm teilt sich auf in ein Hauptprogramm , welches an einem Halbtag stattfindet und aus 4 Einzel-Workshops besteht.

Aus diesem Hauptprogramm heraus ergeben sich individuelle Einzel-Coachings

Auf dieser Webseite stellen wir das vielfältige Angebot unserer speziellen Jugendprogramme vor. 

Unsere Privatschule ist für

Schülerinnen und Schüler 

von 14 bis Maximum 24 Jahre

 Gruppe 1 

von 14-18 Jahre 

 

Workshops sind für Mädchen am

Mittwoch Nachmittags 

14.00 und 18.00 Uhr

und für gemischte Gruppe (Mädchen und Jungs)

Sonntags 13.00 - 17.00 Uhr

möglich. 

Bei diesen Workshops ist die Begleitung von mindestem

einem Elternteil erlaubt, aber nicht verpflichtend.

------------------------------------------

Gruppe 2 

von 18 - 24 Jahre

 

Diese Workshops für die "erwachsenen" Ladys sind

Samstag Nachmittags und täglich (außer Mittwoch) und nach Terminabsprache eventuell auch Sonntags von

13.00 - 20.00 Uhr

möglich.

 

...für weitere Fragen dürfen sie auch gerne in unserem Jugend-Schule Office anrufen


Wir beraten und coachen Jugendliche und junge Erwachsene in Lebensfragen, speziell Schülerinnen und Schüler im

Übergangsprozess zur Ausbildung

Unser Team setzt sich gerne und mit viel Kraft dafür ein, wo wir mit unserem Fachwissen wirkungsvoll und zielsicher arbeiten können und den

einen möglichen und (eventuell für sie) 

"ANDEREN WEG" 

zeigen dürfen. 

Mit unserem Engagement versuchen wir die Jugendlichen so früh wie möglich verstehen zu lernen, dass man nicht Drogen, Alkohol, Spielsucht usw. braucht oder konsumieren muss,

"nur weil es die anderen auch tun" 

 

Wir lernen unseren Schüler/Innen auf Wunsch auch gerne nach welchen Kriterien sie ihren Freundeskreis auswählen soll(t)en.

Da die Peergroup ("Freundeskreis") weg-bestimmend für die Zukunft der Jugendlichen ist, wäre es doch sehr wichtig zu wissen worauf man bei der Wahl seiner Freunde achten müsste.

 

Unser Coaching-Team haben alle selbst als Kinder in diesem Alter und haben somit nicht nur psychologische, sondern auch reale Erfahrungen im Umgang mit diesen Jugendproblemen gemacht. 


...ich will zur nächsten Seite